Panoramafotografie Hoover Dam

Der Besuch des Hoover Dam ist sehr interessant. Dort ist es möglich gleichzeitig mit einem Bein in Nevada und mit dem anderen Bein in Ariziona zu stehen, denn beim Hoover Dam handelt es sich um eine Talsperre, die durch die Grenze zwischen den Bundesstaaten Nevada und Arizion verläuft. Aber nicht nur zwei Staaten können mit einem Schritt betreten werden, sondern man wechselt auch von einer Zeitzone zur Nächsten und plötzlich ist es nicht mehr 12 Uhr sondern 13 Uhr. Dieses Erlebnis will sich niemand entgehen lassen und so ist auf der Brücke auf der die Grenze verläuft immer sehr viel los.
Das Ganze Bauwerk liegt ungefähr 45 Kilometer von Las Vegas im Black Canyon. Der Damm staut den Colorado River, der hier die Grenze zwischen den beiden US-Staaten bildet, zum Lake Mead auf. Er gilt als der größte Stausee in den USA und versorgt unter anderem die Stadt Las Vegas mit Trinkwasser. Außerdem dient die Talsperre auch der Stromerzeugung.  

Talsperre

Hoover Dam USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.