GoPro HERO3+ Black Edition

Neulich ging es um die Kamera, die wir in Australien hauptsächlich verwendet haben (link). In Zukunft wird uns eine weitere Kamera begleiten: die GoPro Hero3+ Black Edition. Ein etwas sperriger Name für so ein kleines Ding. Schade, dass es die GoPro noch nicht gegeben hat, als ich noch jung war. Wahrscheinlich wäre sie mein sicherer Tod gewesen, da ich für eine gute Aufnahme alles getan hätte. Kamera an – Hirn aus.GoPro Hero 3+ Black Edition Die wilden Skateboard-Zeiten sind vorbei und eventuell gibt es ja in ein paar Jahren eine Rollator-Halterung für die GoPro. Bis dahin fallen uns ständig neue Montagemöglichkeiten für die Actioncam ein. Zur Zeit bastel ich an einer stabilen Halterung für den Landy (Bilder folgen).

Über die technischen Daten brauch ich hier nicht viel erzählen, die kann man ja auf der GoPro Seite nachlesen. Am meisten hat mich die Wi–Fi Remote Funktion beeindruckt. Eine Kamera per iPhone steuern – einfach geil!
Youtube ist mittlerweile voll mit wirklich sehenswerten Filmen, die mit der GoPro gemacht wurden. Ein nettes Video gleich mal hier (der Video Screenshot ist etwas irritierend – keine Ahnung, warum ich auf dieses Video gedrückt hab):

redcoon_de_fullsize_banner_digital_camera_468x060

 

Quellen:
Bild: Hersteller
Video: Youtube (auf Youtube anschauen)

Roland

Roland

Mein Name ist Roland und ich bin kein Reise- oder Foto-Blogger, sondern von Beruf Werbefotograf, der sehr gerne und so oft wie möglich verreist. Anfänglich mein Hobby zum Beruf gemacht, mache ich jetzt meinen Beruf zum Hobby und verbinde es mit meiner Reiselust. Am liebsten verreise ich mit der besten aller Hälften: meiner Frau Iris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.